Die Löwenliga - Wirkungsvoll führenIn meinem Buch „Die Löwen-Liga – Wirkungsvoll führen“ werden Grundlagen und Feinheiten der Kommunikation in Führungssituationen durch die Geschichte zweier Löwen veranschaulicht. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, mit den Metaphern aus dem Tierreich zu arbeiten, denn komplexe zwischenmenschliche Themen werden ja bekanntlich bereits seit Jahrhunderten in Form von Fabeln aus dem Tierreich verarbeitet.

Burnout Buch Peter Buchenau P. Buchenau, M. Nelting (Hrsg.) "Burnout - Von Betroffenen lernen!"
  • Die Zahlen der Burnoutfälle und psychischen Erkrankungen nehmen seit Jahren im zweistelligen Umfang zu
  • Wie Sie die Symptome erkennen und was Sie dagegen tun können
  • Von Betroffenen lernen zeigt: es geht nicht nur Ihnen so
Die Leser des Buches werden von 13 Burnout-betroffenen Menschen in ihre Lebenserzählungen mitgenommen.Diese Erzählungen konnten sie alle erst jetzt aus der rückwärtigen Perspektive aufschreiben, obwohl bei jedem von ihnen so etwas wie eine Ahnung der Zusammenhänge während des Burnout-Prozesses da war.

Screen-Shot-2014-11-21-at-12.35.40-PMDie letzte Nacht war aufregend. Zwei meiner Freunde, Debi Nova und Ulf Geist, waren für die Latin Grammys nominiert und ich habe bis in die Morgenstunden im Internet mitgefiebert.Dass Debi Nova (nominiert als Solo-Artist in der Kategorie Best Contemporary Pop Vocal Album) einmal als Latin-Star berühmt werden würde, war mir schon vor 17 Jahren klar. Damals war Debi selbst erst 17, gerade aus Costa Rica in die USA gekommen und wir haben gemeinsam in Los Angeles Musik studiert. Debi hatte von Kind an alles, was ein Star am Musikhimmel braucht: geballtes musikalisches Talent auf geschätzte 160 cm konzentriert – eine Persönlichkeit wie Sonnenschein  – ein blendendes Lächeln und eine Stimme zum Dahinschmelzen. Schon mit 14 sang sie in Stadien und mit prominenten Förderern wie Ricky Martin – später landete sie Chart-Hits in den USA und ging sowohl solo, als auch mit anderen Stars auf Tour.

Willenskraft: Fuehl deine GefuehleDie letzte Woche war turbulent, man könnte sagen: Erfolgreich.Es gab viele Anfragen für neue Projekte und Coachings, tolles Feedback von zufriedenen Kunden. Also Grund zur Freude.Nur: Ich habe mich nicht gefreut, sondern ich war innerlich unruhig und nervös.Um ehrlich zu sein: Ich habe die meisten meiner guten Gewohnheiten vor lauter innerer Unruhe völlig vernachlässigt. Ich habe wenig Sport gemacht, zu viel und zu schnell gegessen, bin abends zu lange am Computer hängen geblieben und bin morgens zu spät aufgestanden. Insgesamt habe ich mich in der letzten Woche schlechter gefühlt als sonst.Warum ist das so?